Über uns

Simone Denz (Inhaberin & Yogalehrerin)

Yoga und die damit verbunden Lehren sind in den letzten Jahren für mich zur Lebenseinstellung, mehr noch einem „way of life“ geworden. Der yogische Weg hilft mir und kann auch anderen dabei helfen das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Während meiner Ausbildung zum Yogalehrer (Integraler Yoga), ist es mir unter anderem zum Ziel geworden eine Version des „sanften Yoga“ den Menschen näher zu bringen, die aufgrund verschiedenster Umstände  in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind. Daraufhin absolvierte ich eine Fortbildung für „Yoga für spezielle Bedürfnisse“ (Accessible Yoga Teacher Training) bei dem aus Santa Barbara, Kalifornien stammenden Jivana Heyman. Danach folgten intensive Fortbildungen zum Schwangeren Yoga und Mama Baby Yoga in Graz und zum ZEN YOGAlehrer beim Zentrum Fokus Leben in Wels.

In meinen Yogastunden arbeite ich sehr gerne mit Hilfsmitteln (Blöcke, Decken, Kissen, Gurte, Stühle, Wand usw.), achte auf bewusste aktive Entspannung, korrekte Ausrichtung. Die individuelle Betreuung der Teilnehmer und die Einbeziehung ihrer Bedürfnisse sind mir ein besonderes Anliegen. Als Lehrer & Schüler des integralen Yoga lehre ich nicht ausschließlich Körperübungen (Asanas) sondern lege ebenso Wert auf Atemübungen (Pranayamas) und lasse die Philosophie des Yoga in den Unterricht mit einfließen.

 

Manuel Pölzl (DaBürgermasta)

Manuel „Da Bürgermasta“ Pölzl, geboren und aufgewachsen in Graz, startete mit 15 Jahren seine künstlerische Laufbahn als Hip-Hop Tänzer. Bekannt & erfolgreich ist Manuel Pölzl nun in ganz Österreich seit 2003 unterwegs!

Seine starke Bindung zu seiner Heimat bedingt seine Aufbauarbeit in und an der Österriechischen- & vor allem Grazer- Hip Hop Szene, der er als DJ, Tänzer & Moderator die Grundwerte „peace, love, unity & having fun“ in einer Vielzahl von Veranstaltungen und Workshops vermittelt.

Zu seinen größten Aktionen bei denen er mitwirken durfte gehören das „Flavourama“ (eine Internationale Tanzveranstaltung in Salzburg) , die Four Elements Convention (ein 4 Tages Festival in Graz) oder auch der „Red Bull BC One Cypher Austria 2017&18“ im Volkstheater Wien.

Durch den Anfang mit dem Verein „Four Elements“ aus Graz und der Tanzcrew „S.M.A.“ machte er sich schnell eine große Fangemeinde zu nutze mit der er mittlerwiele 15 Jahre auf Tour ist.

Er tanzt, moderiert, beatboxt oder ist DJ bei diversen größeren Happenings.

Nun widmet er sich zusätzlich der Aufbauarbeit von Schülern im Movements Graz!

 

Anke Obermayer (Salsa-Vizemeisterin)

Anke hatte schon als Kind einen Traum: „ich werde berühmt und mache Menschen glücklich mit dem, was ich mache.“

Nach ihrer Ausbildung zur Kindergartenpädagogin war sie ein Jahr lang in Mexiko City, wo sie im Alexander von Humboldt Kindergarten gearbeitet und jede freie Minute das Lebensgefühl aufgesogen hat. In Lateinamerika hat sie auch ihre Liebe zum Salsa entdeckt und ihren Salsa-WM-Tanzpartner Gilberto Prado kennengelernt, mit dem sie 2006 Salsa-Vizemeisterin in Mexico City wurde. Nach diesem großartigen Jahr kamen Anke und Gilberto gemeinsam zurück nach Europa um hier auf internationalen Kongressen und Weltmeisterschaften zu tanzen.

Anke hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und unterricht seither Tanz für Tanzbegeisterte aller Altersgruppen – von Kindern bis hin zu Junggebliebenen – in Graz und Graz-Umgebung. Durch ihre Arbeit inspiriert sie Menschen und begleitet sie ein Stück weit auf ihrem Weg.

Ab 2012 hat sie ihr Repertoire um Zumba® – das bekannte Tanz-Workout – erweitert, welches sie für Kinder, Erwachsene und Senioren anbietet.

2007 kam Free Spirit® in ihr Leben und lies sie nicht mehr los. Sie fand sich in ihrer Lebensphilosophie bestätigt, das Bewusstseinstraining hat sie in allem, was sie tut sehr bereichert. Auch dieses Wissen und die Begeisterung möchte sie an Menschen weitergeben.

 

Liseth De La Cruz (DANCEHALL)

Liseth tanzt schon ihr ganzes Leben, jedoch vor 5 Jahren hat sie Dancehall für sich entdeckt.  Nach vielen Workshops und verschiedenen Klassen von Tanzlehrern aus ganz Europa und auch Jamaika beginnt sie im März 2017 selbst Dancehall zu unterrichten.

In ihren Kursen möchte Liseth mehr als „nur“ Dancehall Moves & Steps weitergeben.  Die gesamte Kultur liegt ihr sehr am Herzen und man taucht ebenfalls in die Geschichte und Hintergründe dieses wunderschönen Tanzstil ein.
Das Hauptziel ihres Unterrichts ist jedoch Selbstbewusstsein & Selbstliebe zu fördern.

„Durch das Tanzen haben sich ganz neue Türen für mich geöffnet, ich habe meine Schüchternheit zur Seite gelegt und bin in mein neues Selbstbewusstes-Ich getreten und möchte meinen Schülern/Schülerinnen dabei helfen, sich in ihrer Haut wohlzufühlen und Selbstbewusst durch die Welt zu gehen.“